24h Rufbereitschaft: +43 512 345151

Wir nehmen Abschied von

Bruder Dismas M. (Josef) Falkner 07.01.2018

1. Name eingeben
2. Text eingeben
3. Sicherheitsfrage


Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: hoetting@bestattung-mueller.at. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Impressum

Wir danken allen,
die sich in der Trauer mit uns verbunden fühlten
und Ihre Anteilnahme auf so
liebevolle Weise zum Ausdruck brachten.

Die Trauerfamilie

Bruder Dismas M. (Josef) Falkner


Kondolenzbuch

Lieber Bruder Dismas! Sei bedankt für alles, was Du mir in all den Jahren Gutes getan hast.Von Dir hab ich die Liebe zur Weihnachtskrippe geerbt. Dein beglücktes, inniges, frommes Staunen und das Strahlen Deiner Augen angesichts des Weihnachts-geschehens in der Krippe war für viele Menschen eine Tür zum Glauben. Deine Herzlichkeit und Deine tiefe Bescheidenheit bleiben unvergessen. Möge Dir nun das Christkindl selbst die Tür öffnen und Dich ganz hineinnehmen in das ewige Leben, wo das Staunen und Strahlen kein Ende nimmt und die Engel ewig das Gloria in excelsis Deo singen. Pfiat di, liaba Bruada Dismas, hab Dank für alles lieber Freund. Dein Andreas Kili aus Kitzbühel
Andreas Kili
Geschrieben am: 09.01.2018
Lieber Bruder Dismas! Ich war sehr betroffen, als ich durch P. Berthold erfahren durfte, dass du zu Gott heimgegangen bist. Dismas, du warst so ein liebenswürdiger Mensch, voller Zufriedenheit und Dankbarkeit! Ich habe dich geliebt, als du in Ried warst, und auch dann noch, als du nach Innsbruck musstest. Zu Weihnachten waren wir noch telefonisch und schriftlich in Verbindung. Verzeih mir bitte, dass ich beim Begräbnis nicht anwesend war. Mögest du nun ruhen in Frieden! Deine gute Bekannte aus der Rieder Gegend, Maria Lettner
Maria Lettner
Geschrieben am: 12.01.2018
Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung unserer Website zu verbessern, Webbesuche zu analysieren und Inhalte zu personalisieren. Wir verwenden hierzu Google Analytics. Mehr Infos